"Das Kind in Ehrfurcht empfangen,

in Liebe erziehen und

in Freiheit entlassen."

 

Rudolf Steiner

Achtung!

Für das neue Schuljahr 22/23 sind noch wenige Plätze frei!

Unser aktuelles Angebot

Ziel: stetiger Ausbau des Schulangebotes von der Spielgruppe bis hin zur Oberstufe.

  • Spielgruppe am Morgen, Zeit: 7.45 Uhr- 11.45 Uhr

     

  • Spielgruppe am Nachmittag, Zeit: 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr                                                                                                                 
  • KindergartenZeit: 7.45 Uhr- 11.45 Uhr                                                                                                                                                    
  • NEU! Stufengemischte 1-2 Klasse, Zeit: 7.45 Uhr- 11.45 Uhr                                                                                                                
  •  Familiäres Miteinander durch überschaubare Klassengrössen.
  •   Vielseitiges Unterrichtsangebot, welches die Kinder harmonisch und ganzheitlich fördert und die menschlichen   Entwicklungsstufen berücksichtigt, ohne die Individualität jedes Einzelnen ausser Acht zu lassen.
  •   Praxisnahe Übermittlung des Lernstoffes- realer Austausch mit der Um- und Mitwelt.
  •  Den musischen Unterrichtssequenzen wird ein hoher Stellenwert beigemessen, sie dienen wesentlich der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen.
  •  Wertschätzende Zusammenarbeit mit den Eltern. Die Eltern werden im Schulleben eingebunden. An den Elternabenden werden ihnen durch die Lehrkräfte essenzielle pädagogische Aspekte vermittelt und somit können Entwicklungsphasen des eigenen Kindes aber auch Unterrichtsinhalte und deren Umsetzung besser nachvollzogen und verstanden werden.                                                                                                                                                
  •  Differenzierte und aussagekräftige Benotung durch Texstzeugnisse in den unteren Klassen, welche in den oberen Stufen mit dem gängigen Notensystem erweitert wird.                                                                                                                                                                                                                                                             
  • Kein Sitzenbleiben, sondern Lernerfolg durch das Wecken von Interesse. Konstruktive Überwindung von Schwierigkeiten und Blockaden durch aufspüren der Ursache und das Nutzen von sinnvollen Lösungswegen.

Alles zu seiner Zeit


Jedes Kind entwickelt sich einerseits nach allgemeinen Entwicklungsgesetzen und andererseits nach individuellen Gegebenheiten. Dem Kind Zeit zu lassen, ermöglicht die notwendige Organreife. Auch das Gehirn bedarf der Reifungszeit bis hin zur bestmöglichen intellektuellen Kapazität im Schul- und Erwachsenenalter. Die an der Organreife wirkenden Lebenskräfte stehen später als Bewusstseins- und Denkkräfte zur Verfügung. Diese Kräfte gilt es für eine optimale Entwicklung zu erhalten und nicht durch intellektuelle Einseitigkeit zum falschen Zeitpunkt frühzeitig zu verbrauchen.

Kontakt

Rudolf Steiner Kindergarten & Spielgruppe

Rudolf Steiner Schule

Säntisstrasse 31

9500 Wil SG

Tel. 079 710 34 43

E-Mail rss-wil@gmx.ch